Projekt 2008

Projekt 2008 – Europa erschreiben

Im Spätherbst 2008 startete die Europapartnerschaft ihr erstes Projekt, die zehnteilige Workshopreihe "Europa erschreiben". Redakteurinnen und Redakteure von Schülerzeitungen erarbeiten mit der Unterstützung von profilierten Journalistinnen und Journalisten europäische Themen. Dabei interviewten insgesamt 88 Jugendliche aus allen Bundesländern Expertinnen und Experten aus dem Bereich Europapolitik, feilten an ihren Recherche- und Schreibtechniken und schrieben die Zukunft Europas mit.

Ziel ist es mit diesen Workshops verstärkt Schülerinnen und Schüler als Partner dafür zu gewinnen, Europa in den Schulen vermehrt zum Thema zu machen.

Die verfassten Artikel finden Sie online auf derStandard.at - Europa erschreiben.

  • Projektlaufzeit: Dezember 2008 bis Mai 2009
  • Genehmigte Projektkosten: 66.700 Euro
  • Tatsächliche Projektkosten: 57.113,60 Euro

Auftragnehmer:

Bund Europäischer Jugend/Junge Europäische Föderalisten Österreichs (BEJ/JEF)
Lassingleithnerplatz 2/3
1020 Wien
Webseite: http://www.jef.at

Dieses Projekt wurde zur Gänze aus den Gemeinschaftsmitteln der Europäischen Union finanziert.


Alle hier angegebenen Beträge verstehen sich inklusive Steuern und Abgaben.