Ausgewählte Projekte – Kaufmännische Berufe

  • Zu Ende bringen, was man angefangen hat

    In eineinhalb Jahren zum fertigen Lehrabschluss im kaufmännischen Bereich, dieses Ziel hatte der vom AMS Wien angebotene Kurs "Facharbeiterintensivausbildung".

  • Wirtschaft rundum

    Das Qualifizierungsprogramm "Wirtschaftsausbildung" für Handelsschülerinnen und -schüler umfasste unter anderem einen Ungarisch-Kurs, SAP Grundlagen sowie Kurse zum Thema "Kommunikation und Präsentation".

  • Ausbildung zur "Allrounderin in Betrieben"

    Die Lehrausbildung zur Betriebsdienstleistungskauffrau kombiniert die Bereiche Betriebsdienstleistung und Veranstaltungstechnik.

  • Schritt für Schritt zum Job

    Um die Jobchancen von arbeitslosen Menschen zu erhöhen, schuf das WIFI Wien im Auftrag des AMS ein Ausbildungssystem in Modulen für kaufmännische Berufe.

  • Logistik – Frauen in einer Männerbranche

    Laut AMS arbeiten in der Logistikbranche zu 90 Prozent männliche Arbeitskräfte. Um mehr Frauen zu gewinnen, nehmen derzeit 15 Teilnehmerinnen aus Niederösterreich an einer geförderten Lehrausbildung teil.

  • Wirtschaftswissen für alle, die hoch hinaus wollen

    Das Ausbildungsprogramm "1st Business Certificate" erteilt den Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine fundierte Einführung in die Betriebswirtschaft.

  • Jobsuche leicht(er) gemacht

    Kinder und Jugendliche mit Lernschwächen sind seit einigen Jahren in den schulischen Alltag integriert. Was aber, wenn die Schulzeit vorbei ist?

  • Ausbildung zur Betriebsdienstleistungskauffrau

    Die Lehre für Betriebsdienstleistungskaufleute ist besonders für Frauen geeignet, die über Organisationstalent verfügen, gerne im Voraus planen und die sich für unterschiedlichste Aktivitäten interessieren.