Ausgewählte Projekte – Berufsorientierung

  • Gemeinsam an einem Strang ziehen

    Das Bundessozialamt entwickelte ein inzwischen langjährig erprobtes Beratungsprogramm, das Menschen mit Behinderung auf den verschiedenen Etappen ihres Berufsweges fördert.

  • Unternehmensservice

    Der Europäische Sozialfond (ESF) unterstützt seit 2008 österreichweit das so genannte Unternehmensservice, das eine stärkere Integration von Menschen mit Behinderung am Arbeitsmarkt zum Ziel hat.

  • Kunst.Werk.Arbeit

    Ein Casting für ein Kunstprojekt als erfolgreicher Einstieg in die Berufswelt für Jugendliche? Können Sie sich das vorstellen? Dem Projekt "Kunst.Werk.Arbeit", dessen dritter Durchgang in Planung ist, gelang genau das.

  • Aufbruch - Kalkış - Polazak

    Die gemeinnützige Gesellschaft "Aqua Mühle Frastanz" in Vorarlberg startet im Februar das Pilotprojekt "Aufbruch". Das Programm richtet sich an junge Erwachsene mit vorwiegend Migrationshintergrund und ohne beruflichen Ausbildungsabschluss.

  • Neue HORIZONTe fürs Berufsleben

    An HORIZONT nehmen häufig Jugendliche teil, die ihre Ausbildung abgebrochen und daher wenige Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Hier setzt das laufend in ganz Kärnten angebotene Programm an.

  • "Workstation" als Sprungbrett in den Beruf

    Konzept des Projektes: Jugendlichen schlüpfen in die Rolle von Firmenmitarbeiterinnen und –mitarbeitern. So können sie ausprobieren, ob ihnen ein Beruf zusagt und sehen gleichzeitig die Realität im Job.

  • Fem-FiT - Qualifizierung in nicht traditionellen Berufen

    Das Projekt Fem-FIT im burgenländischen Jennersdorf ermöglichte Frauen ein "Schnuppern" in nicht traditionelle Berufe. Durch Praktika und Exkursionen sollte das Interesse für technische Berufe geweckt und gesteigert werden.