Informationen zu Praktika und Freiwilligenarbeit im Bereich Ökologie

Insgesamt arbeiten in Österreich derzeit (Stand 2009) 179.000 Beschäftigte in "Green Jobs". Das sind rund 4,5 Prozent aller Erwerbstätigen - eine beträchtliche Summe mit stetiger Wachstumsrate. Gute Berufschancen winken in allen Bereichen der Umwelttechnik. Ob im Bereich der erneuerbaren Energien (Solarzellen, Biomasseanlagen usw.), der Energieeffizienz (Passivhäuser, effiziente Motoren) oder im Abfallmanagement – Unternehmen benötigen qualifizierte Fachkräfte.

  • Ökologie und Nachhaltigkeit
    Ferienjobangebote und Praktika aus den Bereichen Ökologie und Nachhaltigkeit.
  • Jugend-Umwelt-Netzwerk
    Das Jugend-Umwelt-Netzwerk bietet ein "Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖI)" für junge Menschen ab 18 Jahren an.
  • SPOT oder PULS
    Praktikumsangebote der Alpenvereinsjugend für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende.
  • Ecojobs
    Fundgrube für "Green Jobs", Öko-Praktika und Workcamps in Europa.
  • Generation Innovation
    Sommer-Praktika in österreichischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik, für Schülerinnen und Schüler ab dem 15. Lebensjahr.
  • IAESTE
    Auslandspraktika im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich für Studierende, angeboten von IAESTE (The International Association for the Exchange of Students for Technical Experience).
  • Life Sciences
    Jobbörse für Absolventinnen und Absolventen der "Life Sciences" (Naturwissenschaften, Technik).
  • Eco World Styria
    Jobbörse für die Bereiche Energie- und Umwelttechnik, angeboten von "Eco World Styria" (wirtschaftspolitische Initiative für Energie- und Umweltpolitik des Landes Steiermark).

Bereich Freiwilligenarbeit

Österreicherinnen und Österreichern, die sich im Bereich Umwelt engagieren möchten, stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Die Palette reicht von der Teilnahme an Projekten über Mitarbeit in Umweltorganisationen bis hin zu "Workcamps" im Ausland.

  • Jugend in Aktion
    Das EU-Programm "Jugend in Aktion" stellt Jugendlichen in Europa für außerschulische Aktivitäten Förderungen bereit. 2009 standen Österreich für Jugendprojekte 2,2 Millionen Euro zur Verfügung. Mitmachen kann jeder junge Mensch zwischen 13 und 30 Jahren.
    Das Programm "Jugend in Aktion" enthält unter Anderem die folgenden Programmschienen: Jugendbegegnungen und –initiativen, Trainingsangebote und den Europäischen Freiwilligendienst (EFD). Die Jugendlichen können an einem Projekt teilnehmen oder selbst eine Projektidee in die Realität umsetzen.
  • Freiwilliges Engagement
    Portal für freiwilliges Engagement in Österreich vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK).
  • aktivwerden
    Jede Menge Infos über freiwilliges Engagement in österreichischen Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs).
  • Der Service Civil International (SCI)
    ...ist eine der ältesten Freiwilligen- und Friedensorganisationen der Welt und organisiert Workcamps für Freiwillige.
  • Travel Works
    Reisen und (ehrenamtliches) Arbeiten im Ausland durch "Travel Works".
  • Global Experience
    Informationsbroschüre "Global Experience – Erfahrungen im Ausland" von den Österreichischen Jugendinfos.