Radiospots und Projektbeispiele

Bei dieser Radiokampagne kommen die Betroffenen selbst zur Wort: ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, aber auch die Betriebsleitung. In insgesamt 18 Spots – zwei pro Bundesland – schildern sie ihre Erfahrungen.

Radiospot - Mitarbeiterin der Lebenshilfe Hartberg (Steiermark)

Melanie Pfeifer bei den Aufnahmen für diesen Radiospot

Melanie Pfeifer - Lebenshilfe-Mitarbeiterin (© Lebenshilfe Hartberg)

Radiospot - Mitarbeiterin der Lebenshilfe Hartberg (MP3 943 kB)

"Für mich ist es schon wichtig, sieben Jahre vor der Pension, dass ich mich noch weiterbilde mit Wissen, dass ich noch mehr machen kann für die Klienten."
(Melanie Pfeifer, Mitarbeiterin der Lebenshilfe Hartberg)

Radiospot - Ignis Feuer-, Energie- und Umwelttechnik (Oberösterreich)

Harald Dobersberger vor einem "Schwedenkamin"

Harald Dobersberger - Geschäftsführer der Firma IGNIS (© Thomas Wohl)

Radiospot - Ignis (MP3 945 kB)

"Ich würde sagen, wenn man Ältere von der Bildung ausschließt und nur die Jungen schult, dann ist das internes Mobbing von den älteren Leuten. Und dann brauche ich mir nicht erwarten, dass der dann noch motiviert ist." (Harald Dobersberger, Geschäftsführer)

Alle Qualifizierungsbeispiele

Alle 18 Radiospots und Hintergrundinformationen finden Sie auf der Website des Arbeitsmarktservice: