Über die EU

Die Europäische Union (EU) umfasst 28 Staaten und knapp 507 Millionen Einwohner. Im EU-Binnenmarkt erwirtschaften die Mitgliedstaaten zusammen das größte Bruttoinlandsprodukt der Welt.

Brüssels Grand Place bei Nacht.

Brüssel Grand Place (© European Community, 2007)

Die EU in der heutigen Form ist das Resultat eines nach dem Zweiten Weltkrieg begonnenen Integrationsprozesses. Ein Kernziel dieses Prozesses bestand darin, die ehemaligen Kriegsgegner zu versöhnen, weitere blutige Konflikte zwischen ihnen zu verhindern und die durch den Kalten Krieg eingetretene Spaltung Europas zu überwinden. In Summe leistet die Union einen entscheidenden Beitrag zur Friedenssicherung auf dem Kontinent und stellt solchermaßen ein einmaliges Friedensprojekt dar.