Italien

Hauptstadt
Rom
EU-Mitglied seit
1952 - Gründungsmitglied
Größe in km²
294 140
Einwohner
60,6 Millionen (2016)
Bevölkerungsdichte
206Ew./km² (2016)
Währung
Euro (1 Euro = 100 Cent)
Hymne
Fratelli d'Italia
Nationalfeiertag
2. Juni Gründungstag der Republik (1946)
EU-Abgeordnete
73
Staatsoberhaupt
Sergio Mattarella
Regierungschef
Paolo Gentiloni
twitter.com/paologentiloni, www.facebook.com/paologentiloni
Flagge
Die italienische Flagge wurde ursprünglich von der durch Napoleon gegründeten Cisalpinischen Republik verwendet. Der König von Sardinien führte sie 1848 wieder ein und fügte auf dem weißen Grund das Wappen des Hauses Savoyen hinzu. 1861 wurde sie zur Flagge des gesamten Königreichs Italien. Mit der Abschaffung der Monarchie 1946 wurde das Wappen von der Flagge entfernt.
Parlamentssystem
Zweikammerparlament: Abgeordnetenhaus (Camera dei Deputati) mit 630 und Senat (Senato della Repubblica) mit 325 direkt gewählten Mitgliedern, dazu zur Zeit 10 Senatoren auf Lebenszeit. Wahl alle 5 Jahre. Das Staatsoberhaupt wird alle 7 Jahre von einem Wahlmännerkollegium (alle Abgeordneten beider Kammern plus 58 Vertreter der Regionen) gewählt und hat das Recht, das Parlament aufzulösen. Wahlpflicht ab 18 Jahren.
Regionen
20 Regionen mit 103 Provinzen
Verfassung
Verfassung von 1948
Staatsform
Republik seit 1946
BIP/Kopf
27 700 Euro (2016)
Wirtschaftswachstum
0,9 Prozent (2016)
Nationalgerichte
Pizza, Pasta
Erasmus-Studierende aus Österreich
390 (Studienjahr 2016/17)
EU-Kommissarin
Federica Mogherini (Hohe Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik, Vizepräsidentin der EU-Kommission)
Aktueller Fußballmeister
Juventus Turin
Länderkennzeichen
IT
Autokennzeichen
I
Amtssprachen
Italienisch, regional: Deutsch, Ladinisch, Französisch, Slowenisch

Quellen:

Ergänzung: BIP/Kopf = Bruttoinlandsprodukt pro Kopf zu Marktpreisen
Wirtschaftswachstum = Wachstumsrate des realen BIP