Kroatien

Hauptstadt
Zagreb
EU-Mitglied seit
2013
Größe in km²
56 594
Einwohner
4,15 Millionen (2017)
Bevölkerungsdichte
73 Ew./km² (2017)
Währung
Kuna (1 Kuna = 100 Lipa)
Hymne
Lijepa naša domovino
Nationalfeiertag
25. Juni (Tag der Staatswerdung)
EU-Abgeordnete
11
Staatsoberhaupt
Kolinda Grabar-Kitarović
Regierungschef
Andrej Plenković
twitter.com/andrejplenkovic, www.facebook.com/andrej.plenkovic
Kroatische Regierung auf Twitter
Flagge
Die Flagge Kroatiens setzt sich zusammen aus drei horizontalen Streifen: oben rot, in der Mitte weiß und unten blau. Seit 22. Dezember 1990 ist auch das Staatswappen der Republik Kroatien Teil der Flagge.
Parlamentssystem
Einkammerparlament mit 151 Abgeordneten. Wahl alle 4 Jahre. 8 der 151 Sitze im Parlament sind für Vertreterinnen/Vertreter der in Kroatien lebenden Minderheiten reserviert. Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 5 Jahre. (einmalige Wiederwahl). Allgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren.
Regionen
21 Provinzen (kroatisch: županija, deutsch: "Gespanschaften" oder "Komitate" )
Verfassung
Verfassung von 1990; letzte Änderung 2001
Staatsform
Unabhängig seit 1991 (zuvor Teil von Jugoslawien), Parlamentarische Republik.
BIP/Kopf
11 100 Euro (2016)
Wirtschaftswachstum
3,2 Prozent (2016)
Nationalgerichte
Ćevapčići, Pljeskavica, Istarska Supa
Erasmus-Studierende aus Österreich
22 (Studienjahr 2016/17)
EU-Kommissar
Neven Mimica (Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung)
Aktueller Fußballmeister
HNK Rijeka
Länderkennzeichen
HR
Autokennzeichen
HR
Amtssprache
Kroatisch

Länderportal "Croatia.eu"

Screenshot Croatia.eu

Das mehrsprachiges Länderportal www.coratia.eu bietet kompakte Informationen zum EU-Mitgliedsland Kroatien. Die behandelten Themen sind vielfältig: Geographie und Bevölkerung, Geschichte, Kultur und Gastronomie, Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Tourismus, Bildung und Wissenschaft, Sport und so weiter. 

Die Informationen sind in deutscher, kroatischer, englischer und französischer Sprache.  In Englisch wird auch eine PDF-Version angeboten: Croatia: land and people.   

Quellen:

Ergänzung: BIP/Kopf = Bruttoinlandsprodukt pro Kopf zu Marktpreisen
Wirtschaftswachstum = Wachstumsrate des realen BIP