Österreich

Hauptstadt
Wien
EU-Mitglied seit
1995
Größe in km²
82.531
Einwohner
8,6 Millionen (2015)
Bevölkerungsdichte
104 Ew./km² (2015)
Währung
Euro (1 Euro = 100 Cent)
Hymne
Land der Berge
Nationalfeiertag
26. Oktober
EU-Abgeordnete
18
Staatsoberhaupt
Alexander Van der Bellen
Regierungschef
Christian Kern
facebook.com/bundeskanzler.christian.kern, twitter.com/kernchri
Flagge
Seit dem 13. Jahrhundert stellte die österreichische Flagge einen roten Schild auf einem weißen Querstreifen dar. Die rotweiß-roten Streifen erschienen 1787 zum ersten Mal auf den österreichischen Kriegsfahnen. Die jetzige Flagge wurde 1918 als Nationalflagge und 1921 als nationales Emblem angenommen und am 1. Mai 1945 nach der deutschen Besatzung wiedereingeführt.
Parlamentssystem
Zweikammerparlament: Nationalrat mit 183 Abgeordneten. Wahl alle 4 Jahre. Bundesrat mit 62 Mitgliedern, die von den Ländern entsprechend ihrer Einwohnerzahl entsandt werden. Das Staatsoberhaupt wird alle 6 Jahre vom Volk direkt gewählt. Aktiv wahlberechtigt ist, wer am Tag der Nationalratswahl das 16. Lebensjahr vollendet; passives Wahlrecht zwei Jahre später.
Regionen
9 Bundesländer
Verfassung
Die Verfassung von 1920 (in der revidierten Fassung von 1929) wurde am 1. Mai 1945 wieder in Kraft gesetzt, letzte Änderung 2005. Mit dem Staatsvertrag vom 15. Mai 1955 erhielt Österreich, das in 4 Besatzungszonen aufgeteilt war, seine Unabhängigkeit zurück und beschloss am 26. Oktober 1955 die immer währende Neutralität.
Staatsform
Bundesrepublik
BIP/Kopf
40.000 Euro (2016)
Wirtschaftswachstum
0,9 Prozent (2012)
Nationalgerichte
Wiener Schnitzel, Sacher Torte
Erasmus-Studenten
84.902 Österreicherinnen und Österreicher haben seit 1992 ein Erasmus-Stipendium für einen Auslandsaufenthalt bekommen.
EU-Kommissar
Johannes Hahn (Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen)
Aktueller Fußballmeister
FC Red Bull Salzburg
Länderkennzeichen
AT
Autokennzeichen
A
Amtssprachen
Deutsch (regional: Slowenisch, Ungarisch, Kroatisch)

Quellen:

Ergänzung: BIP/Kopf = Bruttoinlandsprodukt pro Kopf zu Marktpreisen
Wirtschaftswachstum = Wachstumsrate des realen BIP