Rumänien

Hauptstadt
Bukarest
EU-Mitglied seit
2007
Größe in km²
238 390
Einwohner
19,64 Millionen (2017)
Bevölkerungsdichte
82 Ew./ km² (2017)
Währung
Leu (1 Leu = 100 Bani)
Hymne
Deşteaptă-te, române!
Nationalfeiertag
1. Dezember
EU-Abgeordnete
32
Staatsoberhaupt
Klaus Johannis
Regierungschefin
Viorica Dăncilă
Flagge
Die Flagge Rumäniens ist dreifärbig (Rot, Gelb und Blau) und geht auf Michael den Tapferen und Stefan den Großen zurück. Im Jahr 1848 wurde die Größe der Farbflächen vereinheitlicht. Es gab auch Epochen, in denen die Farben vertikal angeordnet waren.
Parlamentssystem
Zweikammerparlament (Parlamentul): Abgeordnetenhaus (Camera Deputatilor; 332 Sitze) und Senat (134 Sitze). Wahl alle 4 Jahre. Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 5 Jahre. (einmalige Wiederwahl zulässig). Wahlrecht ab 18 Jahren.
Regionen
41 Bezirke und Hauptstadtbezirk
Verfassung
Verfassung von 1991, letzte Änderung 2003.
Staatsform
1859/62 Zusammenschluss der Donaufürstentümer Walachei und Moldau zum Staat Rumänien. Anerkennung der Unabhängigkeit am 13. Juli 1878 ("Berliner Kongress"). Republik.
BIP/Kopf
8 600 Euro (2016)
Wirtschaftswachstum
4,8 Prozent (2016)
Nationalgerichte
Sarmale
Erasmus-Studierende aus Österreich
16 (Studienjahr 2016/17)
EU-Kommissarin
Corina Cretu (Regionalpolitik)
Aktueller Fußballmeister
FC Viitorul Constanța
Länderkennzeichen
RO
Autokennzeichen
RO
Amtssprache
Rumänisch

Quellen:

Ergänzung: BIP/Kopf = Bruttoinlandsprodukt pro Kopf zu Marktpreisen
Wirtschaftswachstum = Wachstumsrate des realen BIP