Ungarn

Hauptstadt
Budapest
EU-Mitglied seit
2004
Größe in km²
93 030
Einwohner
9,8 Millionen (2017)
Bevölkerungsdichte
105Ew./km² (2017)
Währung
Forint (1 Forint = 100 Filler)
Hymne
Isten áldd meg a magyart
Nationalfeiertag
20. August
EU-Abgeordnete
21
Staatsoberhaupt
János Áder
Regierungschef
Viktor Orbán
facebook.com/orbanviktor
Flagge
In den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts wurden diese Farben von Patrioten verwendet, und bei der Revolution von 1848 wurde die ungarische Trikolore zur Nationalflagge erklärt. 1957 wurde sie offiziell wiedereingeführt. Diese Farben finden sich bereits auf alten ungarischen Wappen: roter Schild, weiße Streifen und weißes Patriarchenkreuz sowie die drei grünen Hügel.
Parlamentssystem
Einkammerparlament (Nationalversammlung/Országgyülés) mit 386 Sitzen. Wahl alle 4 Jahre. Wahl des Staatsoberhaupts alle 5 Jahre durch das Parlament (einmalige Wiederwahl zulässig). Wahlrecht ab 18 Jahren.
Regionen
7 Regionen, 19 Komitate (Gespanschaften) und die Hauptstadt Budapest
Verfassung
Verfassung von 1949, letzte Änderung 1989 (Streichung der Bezeichnung "Volksrepublik").
Staatsform
Gründung der Republik 1918, vorher (seit 1867) gleichberechtigte Reichshälfte in Österreich-Ungarn.
BIP/Kopf
11 600 Euro (2016)
Wirtschaftswachstum
2,2 Prozent (2016)
Nationalgerichte
Gulasch, Pörkölt
Erasmus-Studierende aus Österreich
32 (Studienjahr 2016/17)
EU-Kommissar
Tibor Navracsics (Bildung, Kultur, Jugend und Sport)
Aktueller Fußballmeister
Ferencváros Budapest
Länderkennzeichen
HU
Autokennzeichen
H
Amtssprache
Ungarisch

Quellen:

Ergänzung: BIP/Kopf = Bruttoinlandsprodukt pro Kopf zu Marktpreisen
Wirtschaftswachstum = Wachstumsrate des realen BIP